Goldschmiedekunst:

 

 Mein angestrebtes Ideal im Design von Schmuckstücken ist die Verfeinerung und Veredelung der gegebenen Schönheit verwendeter Materialien in der Herstellung, sowie deren kunstvolles Arrangement, inspiriert durch die Wahrnehmung von in der Natur vorkommenden ästhetischen Komponenten.

Bei meinen eigenen Kreationen lasse ich gerne meine Leidenschaft für die Ornamentik und Symbolik der keltischen Kultur einfließen und verwende nicht nur die klassischen Edelsteine, sondern greife auch auf interessante ungeschliffene Edelsteine, Holzobjekte oder gefundene Kieselsteine zurück.

 

Auch wenn Sie eine eigene Idee haben, sind Sie herzlich dazu eingeladen, mich in meinem Atelier zu besuchen um ihrem Traum Gestalt zu verleihen.

 

 

Umarbeitung

 

Durch das Hinzufügen von weiteren Applikationen können Ketten oder andere Schmuckstücke nicht nur eine materielle Aufwertung sondern auch eine Steigerung ihrer Attraktivität und ihres ästhetischen Reizes für unsere Sinne erfahren.

Gerne kümmere ich mich um Ihre Schmuckstücke und arbeite sie nach Ihren Vorstellungen auf.

Nach dem Motto „aus alt mach neu“ besteht auch die Möglichkeit, ihr mitgebrachtes Alt- oder Zahngold umzulegieren und ein völlig neues Schmuckstück entstehen zu lassen.